marcostoehr
Stockcar Rennen Crash Car VW Käfer

Stockcar-Rennen damals

Auf einer DVD meines Vaters, die unter anderem Bilder seiner Autos enthielt, waren auch diese hier gezeigten Aufnahmen zu finden, die wohl ein damals fotografiertes Stockcar-Rennen der frühen Tage zeigen. Zumindest legen die zum Einsatz kommenden Fahrzeuge, sowie die Frisuren und Kleidung der abgelichteten Personen diese Vermutung nahe. Ich tippte auf 70er Jahre, was sich mit Informationen zum Thema Stockcar und dessen Anfängen in Deutschland zu decken scheint.

Stockcar Rennen Crash Car Kollision
Stockcar Crash Car Kollision

Nach Kommentaren im alten Blog, auf dem der Beitrag mal zu finden war, soll es das Jahr 1977 oder 78 gewesen sein. Das widersprach der Info, dass es Ende der 60er aufgenommen worden sein soll. Auch die Ortsangabe “in der Nähe von Rhens / Konlenz” wurde von einem damaligen Teilnehmer korrigiert. Seiner Aussage nach fand das Rennen damals in der Kiesgrube in Metternich statt. Und eines der rote-weißen Fahrzeuge soll ein Opel Kadett A der Schrott Stars gewesen sein. Doch der Reihe nach.

Das Beitragsbild zeigt im Vordergrund einen Käfer, der mich aufgrund seiner gelben Farbe direkt an Dudu erinnert. Denn auch die viereckige Öffnung in der Kofferraumklappe erinnert an den berühmten Filmkäfer. Im Film kam dort immer die Kamera raus, wenn er alleine fahren sollte. Im Hintergrund wird gerade ein weiterer VW Käfer vermutlich von einem VW Typ 3 (1600) attackiert.

Stockcar Rennen Crash Car Opel
Stockcar Crash Car Opel

Was für Fahrzeuge auf dem 2. Bild zu sehen sind, weiß ich nicht wirklich, da diverse Crashs und Überschläge, wie so oft bei Stockcar Rennen, für eine gewisse Unkenntlichkeit gesorgt haben. Ob der Wagen im Vordergrund sich nur verfahren hat oder schon ausgeschieden war, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis. Immerhin konnte die Nummer 24, die im Bild entgegen der Fahrtrichtung steht wohl weiterfahren, wie das nächste Bild beweist. Vielleicht hat er sogar gewonnen, denn auf einmal laufen verdächtig viele Leute auf der Wiese rum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.